Skip to main content

Notstromaggregat kaufen: Diesel & Benzin Modelle

99 2000
0 168

Notstromaggregat – Benzin (Aktuelle Modelle)

Scheppach Inverter SG1200 – 1200 Watt

148,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ZIPPER Stromerzeuger ZI-STE1200IV

141,80 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Güde GSE 6700 Stromerzeuger

678,39 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Mit Benzin betriebene Notstromaggregate sind in aller Regel kleiner und leichter als vergleichbare Diesel Modelle. Dadurch sind sie besser für den Transport und den mobilen Einsatz geeignet. Im Gegensatz zu Dieselaggregaten, sind Benzin Stromerzeuger dazu in vielen Fällen auch erheblich günstiger als vergleichbare Dieselgeneratoren. 

Auf lange Sicht sollte man jedoch bedenken, dass Benzin, welches den Betrieb des Aggregats notwendig ist, auf lange Sicht kostspieliger ist als Diesel-Kraftstoff. Ebenso sollte man beachten, dass Notstromaggregate mit Benzin-Motor nicht innerhalb geschlossener Räumen betrieben werden dürfen! 

Die Entwicklung leicht entzündlicher Gase und Dämpfe, birgt bei (Benzin) Generatoren eine erhöhte Explosions- und Vergiftungsgefahr (durch CO2). Daher ist es ratsam Kohlenmonoxidmelder zu installieren falls CO2 ausstoßende Geräte, wie Stromaggregate ohne ausreichende Luftabzugsmöglichkeiten betrieben werden.

FAZIT: Zusammenfassend kann man sagen, dass  Benzinaggregate weitestgehend für den mobilen Einsatz unter freiem Himmel ausgelegt sind. 

Wenn Sie beispielsweise die Grundversorgung für die Zentralheizung Ihres Hauses durch ein Notstromaggregat im Keller absichern wollen, sollten Sie besser zu einem Diesel Stromerzeuger greifen. Diese sind im gegensatz zu Benzingeneratoren auch stationär einsetzbar.

Anmerkung: Die Einlagerung von „Ottokraftstoffen“, im Gegensatz zu Dieselkraftstoffen,  ist offiziell auf eine begrenzte Menge pro Grundstück reglementiert.

Wie und wie viel Diesel oder Benzin (Gefahrstoffe) Sie laut Gesetz auf Ihrem Grundstück lagern dürfen, erfahren Sie in unserem Beitrag: „Lagerung von Gefahrstoffen“

Nachfolgend unsere 3 Empfehlungen im Bereich Benzin Stromerzeuger:



Aggregat EmpfehlungenGesamtpaketGeringster VerbrauchBester Preis
Denqbar DQ2800 Stromgenerator (Inverter) Honda EU 20i Benzin Stromaggregat / Stromgenerator ZIPPER Stromerzeuger ZI-STE1200IV
ModellDenqbar DQ2800 Stromgenerator (Inverter)Honda EU 20i Benzin Stromaggregat / StromgeneratorZIPPER Stromerzeuger ZI-STE1200IV
Preis

869,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

1.349,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

141,80 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Motor4 Takt Benzin4 Takt Benzin4 Takt Benzin
Dauer-/Max-Leistung2600-2800Watt1600-2000Watt1000-1200Watt
Verbrauch0.6Liter/Stunde0.36Liter/Stunde0.74Liter/Stunde
Tankgröße7Liter3.6Liter4.2Liter
Laufzeit pro Tankfüllung12Stunden10.5Stunden6Stunden
Gewicht27Kg21Kg13.5Kg
Preis

869,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

1.349,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

141,80 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufenDetailsKaufenDetailsKaufen

Notstromaggregat Diesel – Aktuelle Modelle

Auf den ersten Blick hat ein mit Diesel betriebenes Notstromaggregat im Vergleich zu einem Benzingenerator viele Nachteile. Zum einen sind die Anschaffungskosten erheblich höher und zum Anderen sind sie meist größer, lauter und deutlich schwerer! 

Aufgrund ihrer Größe und dem oftmals hohen Gewicht sind sie für den mobilen Einsatz nur suboptimal geeignet. Daher werden Dieselstromerzeuger meist nur stationär (beispielsweise als Notstromaggregat) in Gebäuden eingesetzt.

Wer nur ab und an einen Stromerzeuger für seine Gartenpartys oder kleinere Gartenarbeiten braucht, ist in den meisten Fällen mit einem Benzin Stromgenerator gut beraten. Wer jedoch auf lange Sicht gesehen, sein Grundstromversorgung absichern möchte, sollte sich für ein mit Diese betriebenes Modell entscheiden.

Als Faustregel gilt hier: Je häufiger Ihr Stromerzeuger zum Einsatz kommt und je höher Ihr Leistungsbedarf ist, desto ratsamer ist es, sich ein Dieselgenerator zuzulegen.

Die Stärken von Dieselgeneratoren liegen in der langen Lebensdauer und der effizienten Arbeitsweise!

Auch in Punkto Sicherheit haben Dieselgeneratoren aufgrund der geringeren Explosionsgefahr, die Nase vorn und benötigen zudem seltener eine Wartung.

Die höheren Anschaffungskosten lassen sich auf lange Sicht durch die geringere Kraftstoffkosten für Diesel wieder reinholen. 

Eine Vielzahl von Dieselaggregaten verfügt zudem über die Möglichkeit Biodiesel oder Heizöl zu tanken.

Nachfolgend unsere 3 Empfehlungen im Bereich Diesel Stromerzeuger:



Aggregat EmpfehlungenGesamtpaketGeringster VerbrauchBester Preis
Krafthertz Diesel Notstromaggregat 5500 Watt Stromerzeuger GSE 5500 DSG Silent Stromerzeuger KW5500 1-Phasig 5000 Watt Notstromaggregat
ModellKrafthertz Diesel Notstromaggregat 5500 WattStromerzeuger GSE 5500 DSG SilentStromerzeuger KW5500 1-Phasig 5000 Watt Notstromaggregat
Preis

900,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

1.119,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

293,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Motor4 Takt Diesel4 Takt Diesel4 Takt Diesel
Dauer-/Max-Leistung5000-5500Watt4500-5000Watt4500-5000Watt
Verbrauch2Liter/Stunde2.2Liter/Stunde1.77Liter/Stunde
Tankgröße16Liter16Liter11.5Liter
Laufzeit pro Tankfüllung8Stunden7.3Stunden6.5Stunden
Gewicht168Kg155Kg100Kg
Preis

900,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

1.119,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

293,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufenDetailsKaufenDetailsNicht Verfügbar

Welche Leistung braucht Ihr Notstromaggregat?

Welches Notstromaggregat ist für das Richtige für Sie? Bevor sie ein Notstromaggregat kaufen, gilt es als aller erstes in Erfahrung zu bringen welche Leistung Sie überhaupt benötigen. Wenn sie wissen welche Verbraucher (Z.b. Klima,Heizung oder Musikanlage) Sie mit Ihrem Aggregat betreiben wollen, können Sie anhand der jeweiligen Typenschildern auf den einzelnen Geräten die benötigte Leistung (in Watt) ablesen.

Wenn Sie den Gesamtverbrauch all Ihrer Geräte ermittelt haben, empfiehlt es sich ein Notstromaggregat zu wählen, dessen Dauerleistung mindestens 25 % über der benötigten Gesamtleistung liegt. Dieser Puffer sorgt nicht nur dafür, dass der Stromerzeuger „ruhiger“ arbeitet und nicht überlastet, sondern verlängert zu dem auch die Lebensdauer Ihres Generators.

Wenn Ihre Geräte bzw. Verbraucher also einen Stromverbrauch von insgesamt 1600 Watt haben, sollten Sie ein Aggregat wählen, dass mindestens eine Dauerleistung von 2000 Watt (1600 Watt + 25 % Puffer) erreicht.

5 (100%) 3 votes